New - Age

Vor über 200 Jahren ist ein Meteor auf die Erde gestürzt. Und Schenkte der Menschheit die Howlings, Muster die bei einigen Menschen erscheinen und ihnen Kräfte geben
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Rückkehr der "Crow"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Die Rückkehr der "Crow"   Mo Okt 24, 2016 9:34 pm

Die Sonne stand hoch am Himmel über Streymond, der Himmel frei von Wolken. Trotz des schönen Wetters hatte es frische, 10 Grad. Man merkte, das der Winter langsam Einzug nahm. Das Einkaufsviertel war zur Mittagsstund natürlich mit tausenden von Leibern gefüllt und somit war es auch dementsprechend laut. Taschendiebe hatten hier natürlich ein sehr leichtes Spiel und immer wieder konnte man das Fluchen der Bestohlenen auf den Straßen hören. Die Kriminalität in Streymond ist verblüffend, auch wenn sie sich nach einem großen Ereignis für einige Tage in Grenzen hält. Schließlich wollte niemand den Herrscher erzürnen. Es traute sich jedenfalls niemand. Doch genau an diesem sonnigen Mittag kam eine unvertraute Bewegung in die Massen. Erst war es ein Chaos an Bewegungen; manche liefen nach rechts, andere nach Links und so weiter. Aber mit einem mal drehten sich alle Passanten um und schienen einem bestimmten Gebäude entgegen zu laufen.

Genau in diesem Moment balancierte der junge Kayden am Rand eines Hausdachs und sah dem Treiben auf der Straße mit gerunzelter Stirn zu. Erst balancierte er weiter gerade aus, die Arme dabei zu beiden Seiten ausgestreckt, aber die Straße nicht aus den Augen lassend. ,,Was wohl dort unten vor sich geht?" ,murmelte er leise und Nachdenklich, ehe er sich dazu entschloss nachzusehen. Somit beschleunigte er seine Schritte ein wenig, sprang in eine Gasse zwischen den Häusern hinein, hielt sich dabei an einer Regenrinne fest und rutschte somit nach unten. Der Aufprall am Boden war sanfter, als er erwartet hatte und somit schoss er dann auch schon aus der Gasse heraus, dem Strom der Menschen hinterher.
Die Art und Weise wie er sich durch die Menschen schlängelte glich fast schon einen Tanz. Stets darauf bedacht niemanden anzurempeln glitt er durch jede einzelne Öffnung der Masse hindurch und auf hinterhergeschriene Flüche, gab er nur ein Grinsen und ein halbherziges ,,Sorry!" entgegen und ging weiter mit dem Strom. Es dauerte nicht lange da hatte er auch schon das Ende des Stroms erreicht und befand sich in der ersten Reihe. Der Anblick jedoch gefiel ihm gar nicht. Polizeiband sperrte hier anscheinend eine Tatszene ab. Er verzog das Gesicht zu einer Grimasse und lies den Blick über das hohe Gebäude streifen. Da fiel ihm eine Blutspur am Fenster auf. Mord? Selbstmord? Keine Ahnung. Das interessierte ihn nicht allzu sehr. Allerdings interessierte ihn etwas anderen mehr. Doch genau bei diesem Gedanken gingen die gläsernen Eingangstüren des Gebäudes auf und die Person, die aus dem Gebäude kam, erfreute ihn mal so gar nicht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mo Okt 24, 2016 10:07 pm

John, der aus dem gebäude zusammen mit seinem Partner heraus kahm, steckte sich eine zigarette an und musterte die Schaulustigen. Plötzlich erspäte er ein bekantes gesicht in der mänge erspäte muste er stutzen.
Dave!kanst du das hier für ne weile alleine Regeln?
Was hast du vor?
"Crow" befindet sich unter den Schaulustigen dass kann kein zufall sein.
Warte dass müssen wir zuerst melden dass...
Dave konte seinen satzt nicht mal beenden da sprintete John genau auf Crow zu.
Nicht schon wieder! Verdächtiger Namens Crow ist am Tatort auf getaucht! John hatt die verfolgung aufgenommen.
Sprach dave in sein Funkgerät


Zuletzt von John am Mo Okt 24, 2016 10:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mo Okt 24, 2016 10:15 pm

Als der Komissar plötzlich auf Kayden zustürmt, knirschte dieser nur mit den Zähnen und äußerte ein leises ,,Fuck..." ,bevor er sich schon umdrehte und sich in die Menschenmasse stürzte. Die Passanten, die natürlich erstmal unter Schock standen bei dem Spektakel das sich hier gerade abspielte, stand erstmal für ein paar Sekunden da, bevor sie es überhaupt begriffen. Sofort versuchten sie Platz einzuräumen, allerdings waren doch zu viele Leiber im Weg und es glich mehr einem wilden Gedränge, als einem effektiven Räumen. Währenddessen schlängelte sich Kayden weiter durch die Menschenmasse hindurch, darauf bedacht, so schnell wie möglich an Distanz zu gewinnen. "Warum musste ich mich auch wieder zu solch einer Masse begeben?" ,dachte er sich Stumm. "Da geht man einmal nachsehen, was wohl passiert ist, wie ein normaler Bürger und dann sowas! Verdammt!" Wieder zog er eine Grimasse und rannte geradewegs in einen Passanten hinein, der vor ihm stand. Er hatte anscheinend aufgrund seines Gedankenganges nicht aufgepasst. Mit einem leisen ,,Kommt nicht wieder vor." ,wandte er sich dem Passanten ab und wollte bereits weiter sprinten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mo Okt 24, 2016 10:49 pm

Mit einem großem Sprung war John über die Absperrung gesprungen und hatte es um einiges leichter durch die Massen an Menschen zukommen da sie schon platzt gemacht hatten. Nur noch einige Meter von Crow entfernt merkte John in welche Richtung sein "Freund" rante.
OH nein diesmal entkommst du mir nicht!
Nach kurzem konzentrieren, was wieder rum dafür sorgte das sich der abstand zwischen den beiden wieder erhöhte, rannte John jetzt doppelt so schnell hinter Crow her der in eine Seiten Straße abgebogen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mo Okt 24, 2016 10:55 pm

Bei den Worten des Komissars warf Kayden einen Blick über die Schulter, ehe sich seine Augen weiteten, als dieser plötzlich drastisch an Geschwindigkeit zunahm. Er verzog das Gesicht wieder zu einer Grimasse, die Augen noch immer weit geöffnet und rannte so schnell es geht. ,,Oh scheisse! Ich wusste nicht das es so einer ist!" ,fluchte er auf und bog scharf nach rechts, sprang dabei elgant über einen Tisch drüber, die Leute, die an diesem Tisch saßen ignorierte er gekonnt, und rannte weiter. Zum Glück kannte er sich mittlerweile gut aus und somit rannte er wieder in die Gasse hinein, aus der er eigentlich gekommen war. Mit einem Satz sprang er an die Wand, sprang dann von dort aus auf die anderen Seite und beeilte sich die Regenrinne hochzuklettern. Er sah nicht zurück und hoffte einfach nur, das er schnell genug war um mit seinen natürlichen Fähigkeiten zu entkommen. Hier waren zu viele Leute um sich heimlich aus dem Staub zu machen, also versuchte er es so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mi Okt 26, 2016 5:07 pm

John hatte Crow fast eingeholt als dieser plötzlich abbog und John an der Gasse vorbei rannte. Als er wieder an der Gasse ankam musste John feststellen das Crow fast an der Hausspitze angekommen war. Also drehte sich John gegen den Uhrzeigersinn zweimal um seine eigene Achse und ging dabei in die hocke nur um sich mit einem kräftigen Windstoß die hälfet der strecke hoch und dann wand zu wand springend oben an zu kommen, zeitgleich mit Crow.
Stehen bleiben! Sie sind verhaftet!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mi Okt 26, 2016 5:23 pm

Ein lautes, genervte Seufzen war von Kayden zu vernehmen, als der Polizist mit ihm auf dem Dach ankam. Er ballte die Hände zu Fäusten und sein Blick verdüsterte sich allmählich. Für eine kurze Zeit stand er reglos da, ehe er die Luft scharf einsog und dann plötzlich lächelte. ,,Ich würde ja wirklich gerne weiter spielen, aber... Sieh mal. Ich hab auch noch mehr zu tun als mich von einem dämlichen Polizisten verfolgen zu lassen, nur weil ich mir ansehen wollte was passiert ist." Mit diesen Worten machte er einen Schritt zurück, näher an die Kante, von der er eigentlich gekommen war. Er zog sich die Kapuze vom Kopf, sodass seine mittellangen Haare frei in einem leichten Wind flattern konnten. ,,Also würde ich ab hier die Spielzeit als beendet erklären." Genau nach diesen Worten geschah es, das sich um ihn herum die Luft zu kräuseln begann. So als gäbe es plötzlich einen großen, unerwarteten Druck nach unten. Jedoch bewegte sich Kayden nicht. Auch schien es fast so, als würde es nicht von ihm ausgehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mi Okt 26, 2016 5:46 pm

John setzte seinen linken Fuß nach hinten und griff mit links an seine Waffe, zog sie aber noch nicht.
Ich will dir nicht wehtun Kayden, ich...
John unterbrach seinen Satz, als er bemerkte das er auf der selben Höhe war wie der Tatort. Mit einem breiten grinsen stellte er sich wieder aufrecht hin und sicherte seine Waffe.
Du hast recht die Spielzeit ist vorbei! Ich muss mich bei dir bedanken.
Mit diesen Worten sprang John wieder nach unten und bremste seinen Fall mit starken Luft Stößen aus Händen und Füßen ab. Unten angekommen ging er schnellen Schrittes wieder auf das Gebäude zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Mi Okt 26, 2016 7:05 pm

Verwirrt blieb Kayden weiter auf dem Dach stehen, die Verzerrung endete sofort und der Mund stand weit offen. Er brauchte einige Sekunden um überhaupt zu verstehen was hier vorgefallen war, ehe er rot anlief und vom Dach herunter blickte. ,,Du... Du kannst nicht einfach davon laufen, du Arschgeige! Ich war derjenige der einen epischen Abgang hätte hinlegen müssen und dich mit einem 'Oh, wie hat er das gemacht?!' zurückgelassen hätte! So läuft das absolut gaaaaar nicht!" ,schrie er voller Zorn vor dem plötzlichen Abgang. Als sich dann die Augen auf ihn richteten von der Menschenmasse, grinste er nur und machte einige Schritte zurück, sodass er nicht mehr gesehen werden konnte. Sobald er sich sicher war, nicht mehr beobachtet zu werden, holte er sein Smartphone heraus und blätterte durch die Kontakte. So verharrte er erneut für einige Augenblicke, ehe er jemanden anrief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Do Okt 27, 2016 7:34 pm

John lies sein Diensthandy, aus Angewohnheit, erst eine weile klingeln und nahm den Anruf erst an als er da Gebäude Betreten hatte.
Kommissar Johannes Pittman was kann ich für sie tun?
Dabei nickte John seinem Kollegen zu und gemeinsam stiegen sie in den Aufzug
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Do Okt 27, 2016 7:59 pm

,,Ich bin noch lange nicht fertig mit dir, du Arsch!" ,brüllte er ins Mikrofon hinein. Sein Blick verfinsterte sich, auch wenn das nicht wirklich zu sehen war, da er auf dem Dach stand und John im Gebäude war. Auch lief er die ganze Zeit hin und her während er das Handy am Ohr hatte. ,,Also. Ich gebe dir jetzt genau zwei Optionen. Du kommst sofort wieder hier her und wir beenden das auf meine Art, oder ich werde das gesamte Gebäude dem Erdboden gleich machen! ... Ist zwar etwas schwer, aber bestimmt nicht unmöglich!" Die letzten Worte kamen zwar etwas zögernd, aber trotzdem irgendwie selbstsicher. So als würde er es zwar nicht machen wollen, aber er würde es tun, wenn er müsste. Natürlich könnte das alles auch eine ganz normale Lüge sein, wofür Kayden fast schon bekannt war, aber das war immerhin nicht sicher. Alles stand offen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Do Okt 27, 2016 8:14 pm

John Riss sich das Handy vom Ohr als Kayden ihn anschrie.
Wie gut ist deine Handykamera? Ich möchte das du ein paar Fotos machst wenn es geht und danach können wir es gerne auf deine Art regeln.
John lächelt zuversichtlich wären ihn sein Kollege nur fragend an sah
Seit ihr hier fertig?
Fragte er als er den Tatort betrat und die Spurensicherung Nickten ihm mehrfach zu
Hier darfst auch mal mit ihm reden.
Mitdiesen worten Drückte John Sein Handy Dave in die Hand wärend er schreibtisch und schränke nach blättern, einen Edding und Klebeband durchsuchte. Als er alles gefunden hatte mahlte er verschiedenen striche auf die Blätter und klebte sie direkt auf die Blutflecken  ans Fenster. Nach drei Minuten war er fertig nahm sein Handy an sich und stellte sich neben sein Kunstwerk ans Fenster.
Wenn du jetzt so nett sein würdest?
Von Außen war jetzt ein Name zu lesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayden

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Do Okt 27, 2016 8:39 pm

Ein leises grummeln war auf der anderen Seite des Handys zu vernehmen, als Kayden sich daran machte auf die andere Seite zu kommen, um das Fenster zu sehen. ,,Gut... Dann werde ich eben den Idioten spielen..." ,grummelte er weiter und ging an die Kante des Dachs, bevor er sich umsah, wo er wohl den besten Ausblick hatte. Die Menschenmasse unter ihm hatte sich bereits aufgelöst und normales Treiben war wieder eingekehrt. Perfekt. Somit konnte er ungestört in Sprungposition gehen, ansetzen und mit einem gigantischen Satz auf das andere Dach springen. Das er sich dabei selbst einen kleinen 'Stoß' verpasst hatte, indem er die Schwerkraft änderte, musste ja niemand wissen. Dann minimierte er das Telefonat um auf die Kamera zuzugreifen und zoomte an das Fenster heran, wo mehrere Zettel hingen. Er runzelte die Stirn und sah weiterhin auf sein Handy. ,,Wer zum Teufel ist Darian Creighton? Soll das irgendein blöder Scherz sein du Penner?!" Gegen Ende dieses Satzes wurde er wieder lauter, bevor er aber ein Bild machte und es an John schickte. Natürlich war seine Kamera wirklich nicht von schlechten Eltern und konnte sich durchaus sehen lassen. Immerhin musste Kayden dafür sehr viele Taschen leer räumen um ran zu kommen. Also... Mit viel Arbeit hat er es sich geleistet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.10.16

BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   Do Okt 27, 2016 9:07 pm

Mit einem freundlichen "Danke" legte John auf. Darauf hin nam er sich einen kleinen Zettel schrieb eine Adresse auf, klebte sich den Zettel auf die Stirn und machte ein Selfie von sich, so das der Zettel mit der Adresse und sein mittel Finger zusehen waren und schickte es an Kayden. Danach riss er sich den Zettel vom Kopf und steckte es zusammen mit sein Handy in die Innentasche seiner Jacke.
Ok Jetzt erklär mal bitte was das gerade sollte? Erst rennst du Crow hinterher dann kommst du wieder klebst Blätter ans Fenster und machst Selfies von dir! Wozu?
Darian Creighton!
Was?
Darian Creighton! ER ist der Täter!
WAS?! Wie hast du das...?
Kopf schüttelt folgte Dave, John und unten in der Eingangshalle angekommen nahm dieser zur Überraschung aller Darian Creighton fest.
Ich nehme sie wegen Mords an Stephan Dierich Fest. Sie haben das recht zu schweigen und alles was sie sagen kann und wird gegen sie verwändet werden!
Danach gingen sie nach draußen und steckten ihn in einen Streifenwagen der danach auch sofort wieder weg fuhr.
Jetzt musst du mir mal erklären wie zur Hölle du das heraus bekommen hast. Und was ist mit Crow passiert?
Erkläre ich dir auf dem weg zur Sporthalle.
Damit stieg er in sein Auto und fuhr zusammen mit Dave weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Rückkehr der "Crow"   

Nach oben Nach unten
 
Die Rückkehr der "Crow"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seit Ostern verlassen nach Rückkehr aus der Kur
» Event - "Rückkehr der Finsternis"
» Trennung - ist es Bindungsangst? Hilft mir die KS
» Rückkehr des A-Wing Squad
» Mondwölfe-die Rückkehr- Planung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New - Age :: Streymond :: Einkaufsviertel-
Gehe zu: